Surat Thani

DSC_3710

Mit der Fähre und dem Bus sind wir dann endlich in der Stadt angelangt. Kleiner Tipp für alle reisenden: Es macht Preislich kaum Unterschied, ob man die Fahrt vor Ort in einem Reisebüro bucht, oder übers Internet. Wir haben uns deshalb entschieden die örtlichen Reisebüros zu fördern.

In Surat Thani gibt es viele Tuk Tuk’s. Ich denke viele Männer/Familienväter ernähren damit Ihre Familien. Wir wurden mit dem Bus an einem Sammelpunkt raus geworfen, wo bereits so eines auf uns wartete. Ich wusste, dass wir lediglich 300 Meter vom Hotel entfernt waren, doch ich wusste nicht in welche Richtung. Der Tuk Tuk Fahrer war sehr freundlich und hilfsbereit und lies uns auch gleich mal probe sitzen =) Mit dem Tuk Tuk sind wir circa 2 mal im Kreis gefahren und mussten umgerechnet 15 € bezahlen. Uns war klar, da wir als Touristen ja keine Ahnung haben, der Preis viel zu hoch war aber alles in allem sind wir Tuk Tuk gefahren, waren dort wo wir hin wollten und unser Fahrer hat sich eine goldene Nase an uns verdient. Auch wenn es für uns nicht „viel“ Geld ist, ist es für Ihn und seine Familie ein kleiner Lotto-Gewinn :-).

DSC_3748

DSC_3741DSC_3739

DSC_3711

DSC_3721

Beim Hotel angelangt wurde sofort eingecheckt und die Lage ausgekundschaftet. Was für ein Zufall, dass schräg gegenüber eine Pizzakette ist, die europäische Preise und Standards hat. Nach einer Stärkung, machten wir uns auf die Suche nach einem Reisebüro wo der Aufenthalt im Khao Sok Nationalpark gebucht werden sollte. Als wir durch Surat Thani liefen, wurden wir sehr viel beobachtet und man hat über uns gesprochen. Schon in der Pizzakette haben wir gemerkt, dass der Tourismus hier gering ist, da sie kein einziges Wort Englisch gesprochen haben. Mit Händen und Füßen wurde versucht zu Bestellen und Kommunizieren. Leider hat es für den nachtisch nicht gereicht und wir mussten drauf verzichten. Seit Koh Samui seinen eigenen Flughafen hat, ist es nicht mehr üblich, dass Touristen durch die Stadt ziehen.

DSC_3767DSC_3765

DSC_3774

DSC_4198

Kaum sind wir beim Reisebüro angekommen wurden wir von einer ganzen Familie empfangen, denn es war Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Büro in einem. Der Ehemann wurde sofort mit dem Kind gemeinsam verjagt. Hier buchten wir den Aufenthalt im Khao Sok Nationalpark. Im Internet hatte ich bereits schon einige Preise verglichen und fest gestellt, dass es vor Ort auf jeden Fall billiger sein muss. Wir bezahlten für den Hinfahrt,1 Nacht in den Jungle Huts, 2 Tage + 1 Nacht im Nationalpark und die Weiterfahrt nach Krabi 3.800 THB pro Person.

Voller Freude gingen wir unserer Wege bis zum Abholtermin am nächsten Morgen um 06:00 direkt vor dem Hotel.

DSC_3837

Zum Khao Sok Nationalpark.

Zurück zum Seitenanfang

 

Translate »